AVX – Generelle Stellungnahme zum Coronavirus

Allgemeine AVX Website-Warnung zum Coronavirus (COVID-19)

Die Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) in China in den letzten Wochen hat die Weltgesundheitsorganisation veranlasst, die Situation als international besorgniserregenden öffentlichen Gesundheitsnotstand anzukündigen. Damit verbunden wurde der Rechtsausschuss des Nationalen Volkskongresses zu der Erklärung veranlasst, dass die derzeitigen Maßnahmen der chinesischen Regierung zum Schutz der öffentlichen Gesundheit, sofern gesetzlich nicht anders vorgesehen, Ereignisse höherer Gewalt darstellen. Damit sollte die Unfähigkeit einer Partei, ihren Verpflichtungen teilweise oder vollständig nachzukommen, zu entschuldigen sein. Die meisten Fluggesellschaften und viele Spediteure haben ihre Dienste von und nach China entweder teilweise oder ganz eingestellt. Darüber hinaus sind viele Einrichtungen in China immer noch geschlossen oder haben eingeschränkte Produktionspläne. Jede Provinz reagiert auf diesen Notfall gesondert. Insbesondere die Produktionsstätten der AVX-Gruppe sind erheblich betroffen. Darüber hinaus ist die Versorgung mit Schutzausrüstung wie Masken, berührungslosen thermischen Messgeräten und ähnlichem unterbrochen, und es gibt sowohl in China als auch anderswo Engpässe.

Dies hat erhebliche Auswirkungen auf die Lieferkette von Produkten, die entweder in China hergestellt werden oder Komponenten enthalten, die in China hergestellt werden. Die Situation ist sehr unbeständig, da neue Ankündigungen ohne vorherige Ankündigung von Regierungseinheiten, Herstellern und Transportunternehmen gemacht werden.

Diese Umstände sind unvorhersehbar und außerhalb der zumutbaren / angemessenen Kontrolle der AVX-Gruppe und liegen in der Natur der “höheren Gewalt”, wodurch die Mitglieder der AVX-Gruppe daran gehindert werden, ihre Produkte und Dienstleistungen an ihre Kunden zu liefern. Dementsprechend wird die AVX-Gruppe von jeglicher Haftung aus einem Vertrag für Dienstleistungen von und nach China befreit, wenn und soweit eine solche Haftung durch die Folgen des Ausbruchs des Coronavirus verursacht wird.

Angesichts der oben genannten Situation höherer Gewalt behält sich die AVX-Gruppe das Recht vor, ihre Verpflichtungen zur Bereitstellung von Dienstleistungen für Produkte, die in China hergestellt werden oder in China hergestellte Komponenten enthalten, ganz oder teilweise zu ändern, ihre Arbeitsverfahren zu ändern, Zuschläge zu erheben oder anderweitig Maßnahmen zu ergreifen, um ihren Geschäftsbetrieb und ihre Verpflichtungen gegenüber Kunden an die dann vorherrschenden Umstände anzupassen, die sich als Folge des Ausbruchs von Coronavirus ergeben.

Die AVX-Gruppe beobachtet die Situation kontinuierlich und wird, wenn verfügbar, weitere Aktualisierungen in dieser Hinsicht liefern. Wenn Sie Fragen haben oder weitere Informationen wünschen, zögern Sie bitte nicht, eine E-Mail an inquiry@avx.com zu schicken, rufen Sie unter +1 864-967-2150 an oder schreiben Sie an One AVX Boulevard, Fountain Inn, SC 29644.

 

AVX Coronavirus-Schreiben